Ausbildung als Informatikkaufmann / -frau (m/w/d)

FLURO-Gelenklager GmbHzur Firmenpräsentation

Standort: Rosenfeld

Informatikkaufleute analysieren Problem- und Aufgabenstellungen, die innerhalb eines Unternehmens durch den Einsatz von informations- und telekommunikationstechnischen Systemen (IT -Systemen) gelöst werden sollen. Hierfür ermitteln sie den Bedarf an IT-Systemen, beschaffen die benötigte Hard - und Software und führen diese im Unternehmen ein. Sie beraten und unterstützen die einzelnen Fachabteilungen beim Einsatz von Anwendungssystemen und sind Ansprechpartner gegenüber Herstellern und Anbietern von IT-Systemen. Gibt es keine geeigneten Standardanwendungen, beteiligen sie sich an der Entwicklung und Realisierung individueller Lösungen. Anwendungssysteme implementieren, prüfen und verwalten sie. Zudem stellen sie eine hohe Nutzerfreundlichkeit sicher und beschaffen oder erstellen z.B. Schulungsunterlagen oder Hilfe-Programme für die Anwender.

Im Ausbildungsbetrieb lernen die Auszubildenden beispielsweise:

  • welche marktgängigen Systeme der Informations- und Kommunikationstechnik es gibt und wie sie sich in Bezug auf Einsatzbereiche, Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit unterscheiden
  • wie man den Bedarf an IT-Produkten und -Dienstleistungen ermittelt, Angebote einholt und vergleicht
  • wie man Produktinformationen von Anbietern unter wirtschaftlichen und fachlichen Gesichtspunkten auswertet, Bestellvorgänge plant und durchführt
  • wie man Bedürfnisse von Benutzern feststellt, Kunden berät und bei der Gestaltung von Verträgen mitwirkt
  • wie man Störungen unter Einsatz von Diagnosewerkzeugen analysiert, Lösungsalternativen entwickelt und beurteilt sowie die Fehlertypologie und -häufigkeit ermittelt
  • wie man Informationsquellen auswertet, insbesondere technische Unterlagen, Dokumentationen und Handbücher in deutscher und englischer Sprache
  • wie man Kostenrechnungen sowie Wirtschaftlichkeitsberechnungen durchführt und die Ergebnisse für betriebliche Entscheidungen anwendet
  • wie man Projekte vorbereitet und Konzepte für Systemlösungen präsentiert
  • wie man rechtliche Regelungen und betriebliche Vorgaben zur IT-Sicherheit einhält und Schutzmechanismen für IT-Systeme anwendet
  • wie man Datenmodelle entwickelt sowie Datenbankstrukturen festlegt und was beim Anpassen von Datenbanken zu beachten ist
  • wie man Benutzer in die Bedienung und Nutzung von Systemen einweist sowie Bedienungsunterlagen und Hilfe-Programme auswählt und bereitstellt

Darüber hinaus werden während der gesamten Ausbildung Kenntnisse über Themen wie Rechte und Pflichten während der Ausbildung, Organisation des Ausbildungsbetriebs und Umweltschutz vermittelt.

In der Berufsschule erwirbt man weitere Kenntnisse:

  • in berufsspezifischen Lernfeldern (z.B. Geschäftsprozesse und betriebliche Organisation, Betreuen von IT-Systemen)
  • in allgemeinbildenden Fächern wie Deutsch und Wirtschafts- und Sozialkunde

Hier findest Du nähere Informationen zu unseren Ausbildungsberufen >>

 


Qualifikation: Mittlere Reife
Ausbildungsbeginn: 2020
Bewerbungsschluss: 31.10.2019

Ansprechpartner: Sarah Scherer
Telefonnummer: 07428 9385-0
E-Mail: karriere@fluro.de
Web: www.fluro.de


Fan werden
Kontakt:

FLURO-Gelenklager GmbH
Personalabteilung
Siemensstr. 13

72348 Rosenfeld

07428 9385-0
E-Mail Homepage